Willkommen

Liebe SchülerInnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

der Unterricht an der Nelson- Mandela- Gesamtschule hat in allen Jahrgängen rollierend ab Mittwoch, dem 13. Mai wie folgt bis zu den Sommerferien wieder begonnen:

Der Jahrgang 5 hat Unterricht am: 13.5., 25.5., 28.5., 4.6., 9.6., 15.6., 19.6. und 24.6.

Der Jahrgang 6 hat Unterricht am: 18.5., 26.5., 29.5., 5.6., 10.6., 17.6., 22.6. und 25.6.

Der Jahrgang 7 hat Unterricht am: 19.5., 27.5., 3.6., 8.6., 12.6., 18.6., 23.6. und 26.6.

Der Jahrgang 8 hat Unterricht am: 20.5., 25.5., 28.5., 4.6., 9.6., 15.6., 19.6. und 24.6.

Der Jahrgang 9 hat Unterricht am: 15.5., 26.5., 29.5., 5.6., 10.6., 17.6., 22.6. und 25.6.

Der Jahrgang 10 hat Unterricht am: 11.5., 13.5., 15.5., 18.5., 27.5., 3.6. und 8.6. (zusätzlich: Entlassungen am 10.6. und 12.6.)

Der Jahrgang der EF hat Unterricht am: 20.5., 27.5., 3.6., 8.6., 12.6., 18.6., 23.6. und 26.6.

Genauere Infos können Sie der folgenden Tabelle entnehmen und wurden zusätzlich durch die Klassenleitungen mitgeteilt (Klasseneinteilungen/ die genauen Unterrichtszeiten am Tag).

Unterrichtsplan bis zu den Sommerferien

Es ist wieder neues Unterrichtsmaterial auf der entsprechende Seite der Homepage abzurufen, das von den SchülerInnen zu Hause erledigt werden soll.

Folgende Regeln sollen alle SchülerInnen befolgen:

Bitte frühestens 15 Minuten vor Unterrichtsbeginn erscheinen.

Bitte benutzt die genauen Eingänge zur Schule, die Eurer Gruppe zugewiesen werden. Die Gruppen, die den Eingang an der Hausmeisterloge nutzen, sammeln sich auf der oberen Plattform vor dem blauen Eingang.

Die Schülergruppen, die über den Eingang an der Hausmeisterwohnung das Gebäude betreten, sammeln sich am Parkplatz.

Für alle gilt: Sicherheitsabstand von 1,5 Metern jederzeit einhalten!

Das Tragen von Mund- und Nasenschutz wird in den Klassenräumen empfohlen und ist bei der sonstigen Bewegung in den Fluren Pflicht.

Kinder, die in die zugewiesenen Räume gehen, setzen sich ausschließlich auf den ihnen zugewiesenen Platz.

Alle SchülerInnen sollen nach Betreten der Klassenzimmer ausgiebig ihre Hände mit Seife waschen.

Bitte achtet darauf, dass die Regeln auch außerhalb von Schule, insbesondere auch auf dem Schulweg, eingehalten werden.

Erreichbarkeit der Schulsozialpädagogik

Liebe Schülerinnen und Schüler,
auch wenn wir gerade nicht persönlich miteinander sprechen können, könnt ihr uns jederzeit eine Email schreiben, wenn es euch nicht gut gehen sollte, ihr Redebedarf habt, euch Fragen oder Sorgen quälen.
Bitte schreibt uns eine Mail mit eurem Anliegen und eurer Handy- oder Festnetznummer. Wir melden uns dann bei euch!
Bis dahin liebe Grüße von Frau Burger und Frau Gürtler
a.burger@maildela.de und j.guertler@maildela.de

Informationen zum schulischen Umgang mit der aktuellen Situation

Die aktuellsten Informationen zum schulischen Umgang mit dem Corona- Virus in NRW sind zusammengefasst zu finden unter:

www.schulministerium.nrw.de

NOTBETREUUNG
Für die Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, wird an der Schule für die gesamte Zeit eine Notbetreuung von Kindern der 5. und 6. Klassen eingerichtet. Informationen zu den in Frage kommenden, systemrelevanten Berufsgruppen entnehmen Sie bitte der Presseinformation des Landes NRW:

www.land.nrw

Die Notbetreuung ist auch für die Wochenenden gewährleistet.

Das Antragsformular für die Betreuung finden Sie auf der folgenden Seite der Stadt Bergisch Gladbach. Es besteht aus dem Antrag, den Sie selbst ausfüllen und unterschreiben und aus der Bescheinigung des Arbeitgebers. Bitte reichen Sie beide bei der Schule zu den oben genannten Zeiten ein. Zusätzlich benötigt die Schule Informationen über die Betreuungszeiten.

Das Formular dazu finden Sie hier.

Sollte es neue Entwicklungen geben, erhalten Sie diese auf dieser Homepage.

Bleiben Sie gesund!

D.Wagner


„Jeder kann über sich hinauswachsen und etwas erreichen,

wenn er es mit Hingabe und Leidenschaft tut.“

Nelson Mandela, 2009

Willkommen an der Nelson-Mandela-Gesamtschule in Bergisch Gladbach. Sie wurde im Sommer 2013 im Schulzentrum am Ahornweg mit fünf Klassen der Stufe 5 gegründet und wurde in den Folgejahren als vierzügige Gesamtschule kontinuierlich aufgebaut. Der Name Nelson Mandela wurde in Erinnerung an den 2013 verstorbenen südafrikanischen Freiheitskämpfer von der Schulkonferenz für unsere Schule vorgeschlagen und im Frühjahr 2014 vom Rat der Stadt Bergisch Gladbach beschlossen.

Nelson Mandela ist für uns ein großes Vorbild. Er zeigt uns, wie menschliches Zusammenleben funktionieren kann: Wir brauchen Respekt vor anderen Menschen, damit wir ihnen auf Augenhöhe begegnen und Konflikte mit Intelligenz und ohne Gewalt lösen können. Wir brauchen Freundlichkeit und Toleranz, um mit anderen ins Gespräch zu kommen und von ihnen zu lernen. Wir brauchen Hilfsbereitschaft und Offenheit, denn zusammen geht vieles besser als allein. Wir brauchen Mut und Ausdauer, um unsere Ziele zu verfolgen, auch wenn manche Situationen ausweglos erscheinen. Wir brauchen Gelassenheit und Humor, damit unser Zusammenleben menschlich bleibt.

Hier finden Sie den aktuellen Stand unseres Schulprogramms.

Hier erfahren Sie mehr über Nelson Mandela.